Navigation überspringen

Herzlich willkommen!

Das Berufliche Gymnasium des in Gründung befindlichen AHF-Berufskollegs bietet Jugendlichen ab dem Schuljahr 2017/18 die Möglichkeit, beruflichen Interessensschwerpunkte bereits in der Vorbereitung auf das allgemeinbildende Abitur zu folgen:

  • Im Bildungsgang Mathematik und Informatik können berufliche Kenntnisse erworben werden während
  • im zweiten angebotenen Bildungsgang Erziehung und Soziales in vier Jahren sowohl das Abitur als auch die Ausbildung zum staatlich anerkannten Erzieher/zur Erzieherin erreicht werden kann.

In beiden Bildungsgängen geht man nicht in der Masse unter, sondern bildet mit durch die berufliche Ausrichtung Lerngruppen von Gleichgesinnten. Dies ist eine Chance, schon früh seinen Neigungen entsprechend tiefer zu forschen und sich auszuprobieren, ohne dabei nach dem Abitur in der letztendlichen Berufswahl eingeschränkt zu sein.

Neben der fachlich fundierten Ausbildung liegt uns das Herz Ihres Kindes am Herzen: Der Leitspruch unserer Schule(n): „Leben lernen – Gott vertrauen“ drückt deutlich aus, was uns Leitlinie und Motivation sein soll. Für die Vorbereitung auf das Leben spielt die persönliche Herzenshaltung eine entscheidende Rolle. Uns ist dabei bewusst, dass wir als Schule und jeder Einzelnen nur die Rolle eines Wegweisers, Begleiters und Vorbilds einnehmen kann. Unser Gebet ist es aber stets, dass Gott dies im Leben der Heranwachsenden fruchtbar machen kann, sodass „Leben lernen – Gott vertrauen“ nicht nur auswendig aufgesagt, sondern überzeugend ge- und erlebt werden kann.

Gunnar Johannesmeyer
(Koordinator des Berufskollegs)