Navigation überspringen

iPad statt Schulbuch am AHF-Berufskolleg Detmold

Die Digitalisierung in den Schulen ist allgegenwärtig. Das August-Hermann-Francke-Berufskolleg startete dieses Schuljahr im Bildungsgang Mathematik und Informatik mit Klassen, in der allen Schülern ein persönliches iPad zur Verfügung gestellt wird.

Schon beim Betreten des Klassenraumes wird deutlich, dass in der Klasse 12I des August-Hermann-Francke-Berufskollegs etwas anders läuft, als in anderen Klassen. Auf dem Tisch ist heute neben den üblichen Unterrichtsmaterialien bei jedem Schüler ein iPad in Gebrauch. „Die iPad-Klasse ist ein Pilotprojekt im Bildungsgang Mathematik und Informatik“, so Johann Wedel, Mathematiklehrer und Bildungsgangleiter des Berufskollegs. Eine App anstelle eines klassischen Taschenrechners, digitale Folien statt klassische Schulbücher. Durch die Nutzung von iPads entstehen ganz neue Möglichkeiten, die den Unterrichtsablauf verändern. Tests werden neben den klassischen Wegen mit Hilfe der Lernplattform auf dem iPad geschrieben. Arbeitsblätter werden digital von den Schülern bearbeitet, kommentiert und nach einem klaren System so abgelegt, dass sie leicht wiedergefunden werden. Mit einem Schulplaner sind alle Schüler der Klasse in einem virtuellen Klassenraum. Dort werden Termine für Klausuren oder auch anstehende Hausaufgaben für jeden sichtbar festgehalten. Trotzdem wird nicht nur getippt – auch handschriftliche Materialien gehören nach wie vor dazu und sind unabdingbar. „Ziel der iPad-Klasse ist die Schulung zum sinnvollen und effektiven Umgang mit Medien“, so Wedel, „und die Vorbereitung auf das Arbeitsleben.“ Natürlich werden auch Risiken und Gefahren moderner Medien thematisiert und aktiv angegangen. Eine großzügige finanzielle Unterstützung der Firma Die Technologen konnte den Schülern und Eltern in der Anschaffung der iPads helfen.

Nach der Einführungsphase und ständigen Reflektionen soll eine Evaluationsphase nach Ablauf des Schuljahres neue Kenntnisse zur Verbesserung für die weitere Entwicklung in der Verwendung von digitalen Medien im Unterricht bringen. Die Klassen und Lehrer sind gespannt auf die Ergebnisse und freuen sich darauf, neue Dinge zu entdecken und die digitalen Medien gewinnbringend in den Unterricht einzubauen.